3Dsensation Innovationspreis 2020 für »FOLLOWme ILS« und »ROTATOR«

Im Zuge der diesjährigen Mitgliederversammlung konnte erstmals der »3Dsensation Innovationspreis 2020« verliehen werden. In einer Ausschreibung im Frühjahr 2020 wurden die Konsortialpartner dazu eingeladen, passende Projekte für die Produktion eines Imagevideos zur Kommunikation der Forschungserfolge der Allianz an die Öffentlichkeit vorzuschlagen.

Voraussetzung für die Teilnahme waren ein hoher Innovationsgrad sowie dass das Vorhaben bereits bis zur Anwendungsreife vorgerückt ist und durch Messeauftritte, Konferenzbeiträge oder Veröffentlichungen öffentlich bekannt gemacht wurde. Aus fünf Bewerbungen wurden zwei Projekte für eine Prämierung ausgewählt.

Die Community der Forschungsallianz entschied sich für das Vorhaben »FOLLOWme ILS« mit einem Fahrerlosen Transport-System. Die Jury, bestehend aus dem 3Dsensation Lenkungskreis wählte das Projekt »ROTATOR« als Gewinner, bei dem es sich um eine dreidimensionale Out-of-Stock-Erfassung mittels Roboter handelt, die die mobile und autonome Erfassung des Warenbestandes im Einzelhandel ermöglicht.

Die Gewinner-Projekt erhalten einen Imagefilm, produziert unter professioneller Marketing-Begleitung. Ziel ist es, die Vorhaben zu unterstützen, um die Projektergebnisse langfristig zu verankern und den Transfer der Forschung in die Praxis zu fördern.

Visualisierung der Projektversion von »FOLLOWme ILS«.
© iFD GmbH
Visualisierung der Projektversion von »FOLLOWme ILS«.