Partner der Allianz 3Dsensation

Partner aus der Wirtschaft, dem Dienstleistungssektor, der Wissenschaft und Forschung#

Am Initialkonsortium 3Dsensation beteiligen sich aktuell 20 Forschungsinstitute. Die Innovationsallianz für eine neuartige Mensch-Maschine-Interaktion kooperiert mit über 40 Unternehmen aus der Industrie und kann auf verschiedene Netzwerke innerhalb der Partner zurückgreifen.

Die dadurch entstehenden "Cross Border Synergien" fördern die Innovationskraft und ermöglichen 3Dsensation, eine schnelle Marktdurchdringung der neuen Technologien zu forcieren. 

 

Daten im Überblick:

  • Über 45 Unternehmen, darunter 30 kleine und mittelständische Unternehmen
  • Über 30 Unternehmen aus den neuen Bundesländern
  • Adressierung der Bedarfsfelder Produktion, Gesundheit, Mobilität und Sicherheit
  • Entwickler von Speziallösungen und global agierende Großunternehmen mit Zugang zum Endkundenmarkt
  • 20 Forschungsinstitute aus allen neuen Bundesländern
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit der Arbeits-, Sozial-, Rechts-, Natur-, Ingenieur-, Kognitions- Geistes-, Kreativ- und Medizinwissenschaften