Die Zukunft ist Digital

Podiumsgespräch »Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung« auf der Cebit 2017

© Foto Fraunhofer IOF

v.l. Johann Jungwirth, CDO Volkswagen AG; Moderatorin Anne-Cécile Graber, Ronald Gerschewski, Indikar Geschäftsführer und Kevin Füchsel, Fraunhofer IOF

Egal ob Forschungsinstitut, Großunternehmen, KMU oder Start-Up, die digitale Wirtschaft geht an keiner Organisation vorbei. Digitale Kunden, Digitale Produkte, Digitale Industrie oder Digitale Fairness – die Herausforderungen und Marktpotenziale sind gigantisch.

Dr. Kevin Füchsel, Abteilungsleiter Marketing, Strategie und Kommunikation des Fraunhofer IOF diskutiert u.a. mit »Jay Jay« Johann Jungwirth, dem Chief Digital Officer von Volkswagen über die Digitalisierung auf dem Podium der Konrad Adenauer Stiftung der CeBit 2017 in Hannover. Füchsel spricht von disruptiven Umbrüchen, die durch die Digitalisierung möglich werden. Beispielhaft nennt er Geschäftsmodellinnovationen für die Raumfahrt, gedruckte Optiken oder vielfältige neue Einsatzmöglichkeiten optischer Sensoren, wodurch die Photonikbranche gänzlich neue Wege einschlagen wird.

Ähnlich sieht es Jungwirth und mobilisiert »alle nur denkbaren Kräfte« zur Transformation Volkswagens zu einem digitalen Unternehmen. Die drei ausgemachten Stoßrichtungen Elektromobilität, autonomes Fahren und Carsharing erfordern Umdenken und Agilität im Konzern. Der geplante Umbau der gläsernen Manufaktur in Dresden zu einem Innovations-Hub ist nur eine von vielen Initiativen zum Herbeiführen eines Paradigmenwechsels im angeschlagenen Konzern.

Alle Podiumssprecher sind sich einig, dass die Transformation nur funktionieren kann, wenn es gelingt den Mitarbeiten die Hand zu reichen, neues auszuprobieren und digitale Tools zu nutzen. Füchsel sieht Potenziale bei Industrie Sabbaticals, Forschungsverbünden und dem Ausbau der digitalen Infrastruktur, um die intrinsische Motivation seiner Mitarbeiter zu fördern. Nur in Bottom-up Ansätzen kann es gelingen die Mitarbeiter mitzunehmen und in funktionsübergreifenden Teams die digitale Zukunft zu bestreiten.